Unsere Schule
Unsere Schule
Schulleben
Schulleben
Ein starkes Team
Schulgemeinschaft
Aktuelles
Aktuelles
Förderverein
Förderverein
Gremien
Gremien
ALS von A-Z
ALS von A-Z

Aktuelles

Vorlesewettbewerb 2014

von Webmaster

Neun begeisterte Leser traten am Dienstag in der Astrid-Lindgren-Schule im Rahmen des Vorlesewettbewerbs gegeneinander an, um sich im Februar 2014 dann den anderen Schulsiegern der Dietzenbacher Grundschulen im
großen Finale zu stellen.

Vorlesewettbewerb der Dietzenbacher Grundschulen

Am 12.02.2014 traten die Finalisten aller Dietzenbacher Grundschulen zum großen Finale an.

Die Sieger kamen von der Aue-Schule und der Regenbogenschule.

 

Schülerbericht

Schulsieger im Vorlesefieber

Jedes Jahr findet der Stadtentscheid in der Disziplin „Vorlesen“ statt. Dabei treten die Schulsieger der Grundschulen in Dietzenbach, alles Viertklässler gegeneinander an.

Die Kinder lesen dem Publikum und der Jury bestehend aus einer Mitarbeiterin der Stadtbücherei, und dem Schulamt, eine ausgewählte Textstelle vor, nachdem sie ihr Buch und den Autor kurz vorgestellt hatten. Alle Teilnehmer waren hervorragend vorbereitet und bei den Vorträgen war tatsächlich ein Beitrag besser als der andere.

Selbstverständlich ist dieser Tag für alle Beteiligten mit sehr viel Aufregung verbunden.

Melissa, eine der Schulsiegerinnen der Astrid-Lindgren-Schule erzählt:

Am 12.2.14 hatte ich meinen Vorlesewettbewerb gegen die anderen vier Grundschulen. Von jeder Schule traten zwei Schulsieger an…das heißt sieben Konkurrenten für mich. Ich war schon ganz aufgeregt und ich konnte gar nicht still halten, so aufgeregt war ich. Dann begrüßten uns Frau Kruse, Frau Porzelle und Herr Leonhardt, die heutige Jury.

Die Reihenfolge der Vorleser wurde gelost.

Puh! Es waren echt gute Vorleser dabei. Ich dachte, dass ich keine Chance mehr habe, nach dem ich die ersten Leser gehört hatte. Es wurden auch wirklich sehr witzige Bücher vorgestellt – da konnte ich mir oft ein kleines Lachen nicht verkneifen. Der Stadtsieger Pascal hatte sogar Specialeffects eingebaut, als Zoodirektor Müller mit einem lauten Stampfen ankam.

Als wir alle gelesen hatten, hat sich die Jury ca. 20 Minuten beraten. In der Zwischenzeit haben wir anderen uns die Bäuche mit Donuts vollgestopft. Mmmh! Lecker!

Dann war es soweit, der große Augenblick war gekommen. Wir waren alle sehr gespannt. Wir gratulieren den beiden Stadtsieger Meliha (Regenbogenschule) und Pascal (Aueschule) ganz herzlich.

Sie hatten den Sieg wirklich verdient.

Obwohl ich nicht gewonnen habe, war es ein sehr toller Tag für mich.

von Melissa (4c)

Zurück