von

Maskenregelung

Liebe Eltern,

wegen der steigenden Infektionszahlen herrscht im gesamten Kreis Offenbach an Schulen ab Donnerstag den 18.11.2021 wieder eine Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude, also auch am Sitzplatz.

Der Sport Unterricht ist von der Maskenpflicht ausgenommen.


Auf dem Schulhof empfehlen wir auch zur eigenen Sicherheit vor allem in Gedrängesituationen die Maske zu tragen.

von

Presse

1

von

Corona News: Wahrscheinlichkeiten

Liebe Eltern,

es ist uns ein dringendes Bedürfnis in dieser angespannten Corona Zeit, den Kindern immer die größtmöglichen Freiheiten zu lassen.

Masken an oder absetzen?
Testung 2x oder 3 x die Woche?

Wir möchten Sie auf eine Webseite der Zeitung Zeit aufmerksam machen, die uns allen ein paar interessante Wahrscheinlichkeiten aufzeigt. Über entsprechende Einstellungen erhält man Einsicht, wie sich Aerosole z.B. in einem Klassenraum ausbreiten.

Um unsere Situation an der ALS abzubilden, gehen wir von folgenden Voraussetzungen aus:

Raumgröße (60 m2)
Raumbenutzung (8:00-13:00 Uhr = 5 Std.)
22 Personen im Raum davon ist 1 Person geimpft.

Welchen Einfluss würden jetzt OP-Masken und/oder das Stoßlüften alle 45 Min. haben, wenn theoretisch EINE Person im Raum ansteckend wäre?

Oder anders gefragt, wie hoch wäre die Wahrscheinlichkeit, dass sich Menschen in diesem Raum durch Aerosole anstecken?

Ansteckungs-Wahrscheinlichkeit-mit-ohne-Masken

Wie wir deutlich sehen können, bewirken Masken am meisten und reduziert das Risiko erheblich. Wenn wir das Stoßlüften noch hinzunehmen, sinkt das Risiko auf 1% und darunter.

 

Wir raten daher die Maske in Anbetracht der relativ hohen Infektionsgefahr wenn immer möglich, auch am Sitzplatz zu tragen.

In klassenübergreifenden Lerngruppen (z. B. Religion, Förderkurse, AGs) sollte die Maske auf jeden Fall zum eigenen Schutz und zum Schutz der Mitschüler aufbleiben.

 

„Gemeinsam gegen Corona“

 

Quelle: https://www.zeit.de/wissen/2021-11/aerosol-rechner-delta-variante-innenraeume-geimpft-ungeimpft

von

FALS Informiert

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Die FALS Betreuung freut sich über eine Spende für unsere neue Hütte.

In der neugebauten Schwedenhütte können die Kinder sich in Bewegungsstunden und am Nachmittag mit einem Ausweis Spielgeräte für den Schulhof ausleihen.

Danke an die Spielzeugkiste Dietzenbach für die vielen Bälle, Dosenstelzen, Gummitwists und anderen schönen Dinge.

von

Schulleben

Der Demokratische Rat

Ungefähr einmal im Monat treffen sich alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Klassen 2 bis 4 plus IK (also insgesamt 24 Kinder)  in der Cafeteria um einen Demokratischen Rat (DR) abzuhalten. Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher bringen ihre Anliegen über klassenübergreifende Themen ein, besprechen diese und finden Lösungen, die demokratisch nach dem Mehrheitsprinzip beschlossen werden. Die Ergebnisse des DR werden dann von den Klassensprecherinnen und Klassensprechern in den jeweiligen Klassen im Klassenrat vorgestellt.

Durch den Demokratischen Rat und den Klassenrat sollen die Kinder

  • über soziale Prozesse in ihrem Schulleben reflektieren lernen,
  • eigene Ideen entwickeln, welche Möglichkeiten der Verantwortungsübernahme es an ihrer Schule gibt,
  • angeregt werden, selbst Verantwortung zu übernehmen und erste demokratische Entscheidungsprozesse bewusst miterleben.

Die Schulsprecherin und der Schulsprecher der Astrid-Lindgren-Schule werden  ebenfalls im DR von den Klassensprecherinnen und Klassensprechern gewählt. Es können sich alle Klassensprecherinnen oder Klassensprecher der vierten Jahrgangsstufe zur Wahl aufstellen lassen. Die Wahl zur Schulsprecherin bzw. Schulsprechers für das Schuljahr 2021/2022 findet am 17.11.21 statt.

Die Schulsprecherin oder der Schulsprecher vertritt die Schülerschaft der ALS bei offiziellen Veranstaltungen.

von

Corona News: Ab 11.11.2021

Liebe Eltern,

die hessische Landesregierung hat gestern beschlossen, dass Schüler*innen ebenso wie Lehrkräfte und Personal ohne vollständigen Impfschutz oder Genesenennachweis dreimal in der Woche einen negativen Test vorweisen müssen.

Bitte beachten Sie, dass der Test in allen Fällen zu Beginn des Schul- oder Veranstaltungstages nicht älter als 48 Stunden sein darf.

Wir werden daher weiterhin 3x pro Woche an unseren Testtagen (Mo, Mi und Fr) in der 1. Stunde testen.

von

Schulinfo: Testalarm

Die Schülerinnen und Schüler an der ALS hatten am Dienstag einen ganz besonderen und neuen Probealarm zu bestehen. Unangekündigt und während der Pause gingen die Sirenen los.

Es sollte geprobt werden, ohne die direkte Anleitung der Kollegen und Kolleginnen in einer Notsituation das richtige Verhalten an den Tag zu legen. Natürlich stand das Kollegium im Hintergrund bereit, um notfalls einzugreifen und gegebenenfalls besonders verschreckte Kinder aufzufangen.

Trotz eines kurzen Schreckens fanden am Ende alle Kinder ihren Platz. An der ALS sind wir also für den Fall der Fälle vorbereitet. Aber wir hoffen natürlich, dass es immer nur beim Üben bleiben wird.

von

Info für Eltern

Liebe Eltern,

auf unserem Schulhof beobachten wir gelegentlich, dass Kinder Serien oder Filme nachahmen, die nicht für ihr Alter geeignet sind. Aktuell passiert dies wieder vereinzelt mit der neuen Netflix-Serie „Squid Game“. Sicher haben Sie davon schon in den Medien erfahren. Natürlich unterscheiden wir hier zwischen Kinderspielen (das ursprüngliche „Tauziehen“ oder „Ochs-am-Berg“ etwa sind viel älter als die Netflixadaptionen in „Squid Game“) und dem unreflektierten Nachahmen nicht kindgerechter Szenen.

Die Ihnen wahrscheinlich bekannte FSK-Einstufung regelt die Altersempfehlungen für deutsche Anbieter. Ausländische Anbieter wie Amazon Prime, Disney oder Netflix sind daran jedoch teilweise nicht gebunden. Zusätzlich werden einschlägige Inhalte häufig auch über andere Medien (z.B. Youtube, Twitch oder TikTok) von Kindern über Streamer konsumiert und nachgeahmt.

Aus diesem Grund bitten wir Sie besonders aufmerksam das Medienverhalten ihrer Kinder zu beobachten. Wir als Schule behandeln immer wieder den problematischen Umgang mit nicht altersgerechten Medien im Klassenverband im Fach „Soziales Lernen“. Bei besonderem Bedarf führen wir auch Gruppen- oder Einzelgespräche. Die Verantwortung für eine kindgerechte Mediennutzung Ihres Kindes liegt jedoch letztlich in Ihren Händen, obliegt also Ihrer Verantwortung als Eltern. Zum Schutze unserer Schüler*innen an der ALS bitten wir Sie, bei diesem Thema mit uns gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Gerne möchten wir Sie ermuntern, immer wieder das Gespräch mit Ihren Kindern zu suchen und über dieses sensible Thema zu sprechen.

Beste Grüße

Verena Hofmann

(Schulleiterin)

von

Schulleben

Seit bald 2 Jahren ist durch Corona bedingt der Schulalltag eingeschränkt und gerade jüngere Schüler*innen kennen noch keinen Unterricht ohne Pandemieumfeld. Mit der Rückkehr zum Präsenzunterricht ist zumindest ein Stück weit Normalität gewonnen, doch dass Schule mehr ist als Matheaufgaben zu rechnen und Buchstaben zu lernen ist in den letzten Jahren weitgehend auf der Strecke geblieben. Mit monatlichen Projekttagen innerhalb der Klassenverbände soll das Miteinander und der Spaß zurück in den Unterricht kommen. Dabei sind den Projekten seitens der Schulleitung bewusst keine engen Grenzen gesetzt – ob Theateraufführungen, Ausflüge, Streitschlichterwochen oder ein größeres Halloweenfest veranstaltet werden, ist von Klasse zu Klasse verschieden und wird von den Lehrkräften und im Klassenrat anhand der Situation in den Klassen, den pandemiebedingten Vorgaben und auch von persönlichen Vorlieben ausgewählt. Denn wir alle, ob Schüler*innen oder Lehrerkräfte, Direktorat oder Betreuung, können nur davon profitieren wenn uns Schule wieder als ein Ort in Erinnerung gerufen wird, in dem man mit Spaß lernen kann.

(Foto: Ausflug der Intensivklasse in den Dietzenbacher Wald mit Hundebegleitung. September 2021)

Verena Hofmann

(Schulleiterin)

von

Verkehrssituation Nibelungenstr.

Liebe Eltern, Liebe Erziehungsberechtigte,
es geht um die Verkehrssituation auf dem Zebrastreifen in der Nibelungenstraße direkt vor unserem Schultor.
Ich weise darauf hin, dass die Straßenverhältnisse dort nicht geeignet sind um Kinder gefahrenlos aus dem Auto herauszulassen.
Sollten Sie Ihr Kind mit dem Auto in die Schule bringen müssen, nutzen Sie bitte den P&R-Parkplatz in der Limesstraße. Ich möchte gerne ermöglichen, dass das Tor in der Nibelungenstraße für Kinder die zu Fuß zur Schule kommen weiter geöffnet bleibt auch im Hinblick darauf Abstände besser einhalten zu können.
Bei den momentanen teils unachtsamen Situationen, die sich am Zebrastreifen allmorgendlich abspielen, mache ich mir Sorgen um das Wohl der Kinder.
Bitte helfen Sie mit, dass der Schulweg unserer Kinder sicher bleibt. Es könnte auch Ihr Kind sein.
 
Beste Grüße

Verena Hofmann

(Schulleiterin)

von

Klassenreport: 4d

Die Klasse 4d hatte vom 20.9.-24.9.2021 eine Woche unter dem Motto "Teambuilding". In dieser Woche wurde die Klasse durch Frau Schmuck-Hampel, Frau Straubel sowie Frau Kaiser durch die Woche geleitet.

Wir spielten zusammen verschiedene Spiele um die Klassengemeinschaft zu stärken und lernten unser Verhalten zu reflektieren.

Am 22.9.21 machten wir sogar einen Ausflug zum Europahaus in Dietzenbach und verbrachten dort den ganzen Tag zusammen mit Trainern. Die Kinder und Frau Gräbner stießen beim Aufstieg des Hochseilgartens an ihre Grenzen und waren am Ende so stolz auf sich.

Alles in allem war das eine sehr gelungene Woche, die die Klasse noch mehr zusammenführte und von der alle profitieren konnten.

Ein herzliches Dankeschön gilt Frau Schmuck-Hampel, Frau Straubel und Frau Kaiser.

Klassenlehrerin Sabrina Gräbner

von

Schulbetrieb ab 08.11.2021

Liebe Eltern,

anbei der Elternbrief zum Schul- und Unterrichtsbetrieb ab dem 08.11.2021.

 

von

SEB-Informiert

Liebe Eltern, Liebe Kinder,

der SEB-Vorstand wurde am 06.10.21 für 2 Jahre neu gewählt - 2021-2023.

Wir freuen uns auf den neuen Vorstand und die Zusammenarbeit:

Bianca Tomlinson (1. Vorsitzende)
Melanie Bacher (2. Vorsitzende)

Der bisherige 1. Vorsitzende Alexander Hartmann hat aktiv und positiv für die Schulgemeinschaft gearbeitet.
In seiner 4-jährigen Amtszeit hat er bei vielen Gelegenheiten unterstützend gewirkt.

Wir danken ihm auch an dieser Stelle nochmals ganz herzlich und wünschen ihm alles Gute.

Er bleibt uns als Vorsitzender des FALS weiterhin erhalten, den es ohne seinen Einsatz nicht mehr geben würde.

__________________________________________________________________________________________________________________________

Der neue SEB-Vorstand ist bequem über das Kontaktformular in der Rubrik:


Schulgemeinschaft - Gremien der Astrid-Lindgren Schule - Der Schulelternbeirat (SEB) erreichbar oder
 

von

Klassenreport: 3a

Halloween in der Klasse 3a

Gruselige Hexen, Zombies und sonstige schaurige Kreaturen fanden sich am Freitag, den 29.10.21, zum Halloweenfest der Euli-Klasse ein. Auftakt war die Bezwingung des furchteinflößenden Geisterlabyrinths, welches die Betreuung mit enormem Engagement aufgebaut hatte.

Plötzlich sorgte ein freilaufender T-Rex für mächtig Wirbel auf dem Schulhof der ALS. Der ausgewachsene Dino jagte zunächst sämtliche Schulkinder über den Hof, konnte dann jedoch von der Klasse 3a gezähmt werden. Schließlich stellte sich der T-Rex sogar recht artig zu einem gemeinsamen Klassenfoto auf.

Mutig geworden, nahm die Klasse den Dino kurzerhand mit auf einen Spaziergang durch Steinberg und erstürmte mit Klingelstreichen und sowie der Androhung „Süßes, sonst gibt´s Saures!“ bei einer Familie das Haus. Die Bewohnerin ergab sich schnell. Die Klasse 3a erbeutete sich zahlreiche Süßigkeiten. Anschließend brachten die Schulkinder den Dino sicher zurück zur Schule.

Über den weiteren Verbleib der gefährlichen Echse gibt es nur Vermutungen....

von

FALS Informiert

Liebe Kinder, liebe Eltern,

anbei ist das AG-Angebot für das 1. Halbjahr.

Start der AGs: 08.11.2021
Ende der AGs: 03.12.2021

Wir freuen uns darauf.

Euer ALS Betreuungs Team

von

Schulbetrieb ab 26.10.2021

Liebe Eltern,

anbei der Elternbrief zum Schulbetrieb nach den Herbstferien.

Das ALS-Team wünscht Ihnen schöne Herbstferien. Bleiben Sie gesund.

von

Neue Corona-Kinderregeln

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ab heute gelten neue Corona-Kinderregeln in Hessen.

Wichtigste Änderungen ab dem 16.09.2021:

  • Maskenpflicht gilt im Gebäude und in den Gängen, nicht aber am Sitzplatz mehr.
  • Unterricht und Frühstück ohne Maske ist nun erlaubt.


Beste Grüße

Verena Hofmann

(Schulleiterin)

von

Informationen zum Schulbetrieb

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

zwei Präventionswochen liegen nun hinter uns und Dank Ihrer Umsichtigkeit wurden nur zwei Kinder positiv auf das Coronavirus in der Schule getestet.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Die wichtigsten Mitteilungen für den Moment:

  • Die Maskenpflicht im Schulgebäude bleibt auch nach den Präventionswochen auf Grund der steigenden Zahlen erhalten. Auf dem Schulhof und im aktiven Sportunterricht gibt es keine Maskenpflicht. Jedoch empfehlen wir, wenn immer möglich die Maske zum Eigenschutz auch im Freien zu tragen.

  • Ab Montag, den 13.09.21 testen wir wieder nur zweimal wöchentlich (montags und donnerstags). Sollte sich Ihr Kind nicht selbst testen, dann sorgen Sie bitte an diesen Tagen für aktuelle Negativnachweise. Herzlichen Dank!

  • Der Förder- und Fachunterricht startet in den nächsten Wochen. Sie erhalten dazu (Religion, LRS, Förder, Muttersprachlicher Unterricht o.ä.) separat Elternbriefe über die Elternpost.

  • Während der Pause und auch im Unterricht nehmen die Ablenkungen und Streitigkeiten wegen mitgebrachter Spielkarten immer mehr zu. Ich möchte Sie darüber informieren, dass das Mitbringen von Spielsachen jedweder Art auf eigenen Gefahr besteht. Das bedeutet, dass die Schule keine Haftung für Verluste übernehmen wird. Das Spielen mit den Karten ist im Unterricht selbstverständlich nicht erlaubt.

  • In den letzten Tagen häufen sich gefährliche Verkehrssituationen an unserem zweiten Eingang am Zebrastreifen in der Nibelungenstraße. Ich bitte Sie alle: Kommen Sie nach Möglichkeit mit Ihrem Kind zu Fuß zur Schule. Sollte dies nicht möglich sein, dann benutzen Sie bitte den P&R Parkplatz in der Limesstraße. Ich bitte eindringlich um Umsichtiges Verhalten beim Rauslassen der Kinder. Für Sie zur Info: In den nächsten Tagen werden am Zebrastreifen Verkehrshelfer aus der Elternschaft die Kinder unterstützen. Herzlichen Dank auf diesem Weg für Ihren Einsatz!

 

Beste Grüße

Verena Hofmann

(Schulleiterin)

von

Einschulung 2021

Die Dietzenbacher Astrid-Lindgren-Schule freute sich am 31. August 2021 ab 9:30 Uhr exakt 102* neue Schülerinnen und Schüler in den ersten und in der Vorklasse begrüßen zu dürfen. Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete die Schulleiterin Verena Hofmann die Feierlichkeiten und hielt eine kurze herzliche Ansprache unterstützt von einem kleinen Rahmenprogramm der 3. Klassen. Danach bezogen unsere frischgebackenen ABC-Schützen mit ihren Klassenlehrerinnen ihre Klassenräume und erlebten ihre allerersten zwei Schulstunden. Auf dem Schulhof wurden sie direkt im Anschluss wieder von Ihren Eltern empfangen, um mit diesen noch in familiärem Rahmen weiter zu feiern und die allerersten Hausaufgaben zu erledigen. Viel Erfolg!

Auch hier begrüßen wir unseren neuen SchülerInnen und Eltern noch einmal ganz herzlich: Willkommen an der ALS!

*1a: 23 Kinder, 1b: 24 Kinder, 1c: 23 Kinder, 1d: 22 Kinder, Vorklasse: 10 Kinder

von

WICHTIG! Einwilligungserklärung für die Testung

Liebe Eltern,

anbei das Formular für die Einwillungserklärung zur Durchführung von kostenfreien Antigen-Tests. Bitte am Montag das unterschriebene Dokument wieder mitbringen. Danke!

Sie erhalten ebenfalls die neusten Informationen des HKM für die Durchführung von Antigen-Selbstests in Schulen im Schuljahr 2021/22.

Ihr ALS-Team

von

HKM Elternbrief zum Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern, liebe Kinder,

anbei der Elternbrief zum Schuljahr 2021/22 vom Hessischen Kultusministerium.

Das ALS-Team

von

Informationen zum Schulbetrieb

Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

die Sommerferien neigen sich dem Ende und wir hier an der ALS freuen uns schon sehr auf den Schulstart am Montag, den 30.08.21!

Das gesamte Kollegium der ALS wünscht Ihnen und Ihren Familien eine sichere Rückkehr in den Schulbetrieb und erholsame letzte Ferientage.

Bitte bleiben Sie gesund.

 

Beste Grüße

Verena Hofmann

(Schulleiterin)

Hier gibt es die wichtigsten Infos zum Schulbetrieb nach den Ferien im Überblick:

  • Der Unterricht am 30.08.21 beginnt um 8 Uhr und endet für die 2. Klassen um 12 Uhr und für die 3. und 4. Klassen um 12.45 Uhr.
    Bitte wie gewohnt die abgesprochenen Aufstellplätzen vor den Außentüren verwenden.
  • Die Einschulungsfeier findet am 31.08.21 statt. Der Unterricht endet für die Klassen 2. – 4. um 9 Uhr.
  • Der Schulhof ist am Montag ab 7.45 Uhr geöffnet.
  • In den beiden Wochen nach den Sommerferien gilt die Maskenpflicht auch am Sitzplatz („Präventionswochen“). Bitte auch an Reservemasken denken.
  • Achtung: alle Kinder benötigen ab jetzt eine medizinische Maske.
  • Das Betreten der Schulgebäude durch Eltern oder Erziehungsberechtigte ist nur noch mit der 3G-Regel (geimpft, getestet, genesen) erlaubt.

  • Die Selbsttests in der Schule finden nun 3x die Woche statt. Es kann weiterhin ein gültiger aktueller Bürgertest (nicht älter als 48 Stunden) mitgebracht werden.
    Eventuell die Durchführung der Tests mit den Kindern zu Hause üben.
  • Der beste Schutz für alle Schülerinnen und Schüler und letztendlich auch für die Aufrechterhaltung des Schulbetriebs ist eine Impfung möglichst aller Erwachsenen, die mit den Kindern Umgang haben. Bitte nutzen Sie die entsprechenden Angebote.

von

Elterninfo: Sommerferien 2021

Liebe Eltern, liebe Kinder,

anbei die Elterninfo's für die letzten Schultage vor den Sommerferien 2021.

Ihr Team der ALS

von

Schulleben

Sauberhafter Schulweg

Am 13.7.2021 fand der Sauberhafte Schulweg statt. Von rund 150 Schulen in Hessen war auch die ALS mit dabei. Teilnehmer waren die VK, 1 a ,1 c,. 3 b und die 3 d. Wir sammelten mehrere blaue Säcke Müll in Dietzenbach und setzten somit ein Zeichen für den Umweltschutz. Auch im Unterricht würde das Thema Mülltrennung behandelt. Rund um Steinberg und entlang des Biberbachs sammelten wir gemeinsam mehrere Stunden am Vormittag Müll. Erschreckend wie viel Müll wir gesammelt haben.

Vielen Dank an alle Helfer am diesem Tag.

von

Elternbrief: Elterninformation zum Unterrichtsbetrieb

Liebe Eltern, liebe Kinder,

anbei der neueste Elternbrief mit den neusten Informationen des Kultusministeriums zum Schul- und Unterrichtsbetrieb nach den Sommerferien 2021 (ab 30.08.2021).

Ihr Team der ALS

von

Schulleben

Verabschiedung 4. Klässler

Am Donnerstag dem 08.07.2021 fand die Verabschiedung der 4. Klässler statt.

Wir wünschen allen Abgängern das Beste auf ihrer neuen Schule!

 

Programmpunkte:

1. Begrüßung durch Herrn Herbert

2. 4b Tanz " In da Club"

3. 2d Tanz mit Tüchern "Waka-Waka"

4. 4c Folklore

5. 2a Partyrock

6. 4a Tanz "Himmelblau"

7. 4d Tanz "Uptown Funk"

8. alle 4. Klassen "Auf Wiedersehen"

9. Verabschiedung durch Herrn Herbert

von

Betreuung

Talentshow 2021

Am 18.6.2021 fand unsere Talentshow in der Aula von 15:30 -17:00 statt. Alles wurde live per Teams übertragen. Die Kinder konnten nach langer Zeit endlich Mal wieder auf der Bühne stehen und ihre Talente zeigen.

von

Hitzefrei

Alle Infos bzgl. "Hitzfrei", können Sie dem PDF Dokument entnehmen.

von

Regelunterricht

Liebe Eltern,

heute Morgen hat uns das Schulamt die Information gegeben, dass die heutige Sieben-Tages-Inzidenz bei 74,5 im Landkreis Offenbach ebenfalls wieder so deutlich unter 100 liegt, dass nach Einschätzung des Gesundheitsamtes, die Schulen am Dienstag die Stufe 1 des Hessischen Zwei-Stufen-Plans bei einer Inzidenz unter 100 umsetzen können.

Die endgültige Bestätigung kann uns das Schulamt allerdings jedoch leider erst morgen (Samstag) mitteilen. Wir werden am Wochenende per Mail informiert und geben die aktuelle Info umgehend an den Schulelternbeirat weiter. Dieser wird Sie auf jeden Fall informieren.

Gerne können Sie sich auch selbst auf der RKI-Seite über die Zahlen informieren.

Wir hoffen und gehen von einer sehr großen Wahrscheinlichkeit aus, dass wir am Dienstag (25.05.2021) wieder in den täglichen Präsenzunterricht zurückkehren. (Voraussetzung: Wert muss auch am Samstag, 22.05.2021 unter 100 liegen). Das bedeutet: Alle Kinder haben wieder im Klassenverband gemeinsam von 8-12 Uhr (Intensivklasse, Vorklasse, 1. und 2. Jahrgang), bzw. von 8-12.45 Uhr (3.+4. Jahrgang) Unterricht und können anschließend (wenn sie angemeldet sind) an der Betreuung, bzw. der Hausaufgabenhilfe teilnehmen.

Der Präsenzunterricht wird dann als eingeschränkter Regelbetrieb unter Einhaltung der bekannten Hygienebestimmungen durchgeführt (Abstand, Maske, Hygienevorschriften).


Viele Grüße und Frohe Pfingsten

 

Dienstag, 18.05.2021 92,3 1. Werktag
Mittwoch, 19.05.2021 82,9 2. Werktag
Donnerstag, 20.05.2021 75 3. Werktag
Freitag, 21.05.2021 74,5 4. Werktag
Samstag, 22.05.2021 73,9 5. Werktag
Sonntag, 23.05.2021 69,1 Sonntag
Montag, 24.05.2021 67,5 Feiertag
Dienstag, 25.05.2021   1. Schultag im eingeschränkten Präsenzunterricht

von

Elternbrief: Elterninformation zum Unterrichtsbetrieb

Liebe Eltern, liebe Kinder,

anbei der neueste Elternbrief inklusive der neusten Informationen des Kultusministeriums zur sog. "Notbremse" vom 23. April 2021.

Ihr Team der ALS

von

Festwochenende

Das Team der ALS wünscht der ganzen Schulgemeinde ein schönes Festwochenende:
Eid Mubarak - Gesegnetes Fest - Frohen Vatertag
 
Genießen Sie das lange Wochenende!!!
 
 

von

Online-Elternabend: Fortnite, YouTube, Tiktok und Co.

Liebe Eltern,

wir laden die Eltern der Jahrgänge 2-4 am 05.05.2021, 19:30 Uhr herzlich ein, zum LIVE Online-Elternabend per Videokonferenz MS-Teams.

Die Einladung wird über die Postmappe verteilt.

Ihr Team der ALS

von

Elternbrief: Schulbesuchstag

Liebe Eltern

hiermit möchten wir nochmals an den Schulbesuchstag der zukünftigen Erstklässler am 03. Mai 2021 erinnern.

An diesem Tag findet kein Unterricht statt!

Ihr Team der ALS

von

Elternbrief: Elterninformation zur "Notbremse"

Liebe Eltern, liebe Kinder,

anbei der neueste Elternbrief inklusive der neusten Informationen des Kultusministeriums zur sog. "Notbremse" vom 23. April 2021.

Ihr Team der ALS

von

Elternbrief: Schulstart nach den Osterferien

Liebe Eltern, liebe Kinder,

anbei die neuesten Elternbriefe (ALS und HKM) für den Schulstart nach den Osterferien am 19. April 2021.

Ihr Team der ALS

von

Elternbrief: Pädagogischer Tag

Liebe Eltern, liebe Kinder,

anbei der neueste Elternbrief für den diesjährigen Pädagogischen Tag am 22. April 2021.

Ihr Team der ALS

von

Elternbrief: Osterferien 2021

Liebe Eltern,

anbei der neuste ALS-Elternbrief.

Wir wünschen schöne Osterferien.

Ihr Team der ALS

von

Elternbrief: Impfung Kollegium

Liebe Eltern,

wir sind sehr froh Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der geplante Impftermin am Wochenende stattfinden kann. Ein großer Teil des ALS-Teams (Betreuung und Kollegium) nimmt daran teil.

Montag und Dienstag sind Ihre Kinder wie geplant vorläufig im Homeschooling.

Die Notbetreuung (Anm.: Sonderanmeldung von letztem Montag) können wir an beiden Tagen garantieren.

Um Ihre Kinder möglichst schnell wieder im Wechselunterricht begrüßen zu können, haben wir kommenden Montag Abend eine Sonderkonferenz einberufen, um festzustellen, mit wie vielen Kollegen wir am Dienstag schon rechnen können und ggf. alle Kinder schon am Dienstag wieder direkt beschulen zu können.

Bitte achten Sie Montag Abend vermehrt auf die klasseninternen Informationskanäle (TEAMS, Whatsapp, eMail etc) und/oder schauen Sie auf unsere Homepage https://astrid-lindgren-schule-dietzenbach.de/.

Wir danken Ihnen für all Ihre Bemühungen und wünschen ein schönes Wochenende,

Ihr Team der ALS

von

Elternbrief HKM

Liebe Eltern,

anbei der aktuelle Elternbrief von Prof. Dr. R. Alexander Lorz vom Hessischen Kultusministerium. Er enthält aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb: keine weiterer Öffnungsschritt vor den Osterferien.

von

Elternbrief HKM

Liebe Eltern,

anbei der aktuelle Elternbrief von Prof. Dr. R. Alexander Lorz vom Hessischen Kultusministerium. Er enthält aktuelle Informationen zum Schul- und Unterrichtsbetrieb vor und nach den Osterferien, insbesondere ab dem 22. März für alle Jahrgangsstufen (mit Ausnahme der Abschlussklassen).

von

Terminsache: Ferienbetreuung

Liebe Betreuungsfamilien,

wir nehmen noch bis zum 19. März Anmeldungen für die Ferienbetreuung in den Osterferien entgegen.

Wir freuen uns auf ein paar unbeschwerte Tage –

Euer Betreuungsteam 

von

PC's vom Förderverein

Liebe Eltern, liebe Kinder,

Der Förderverein stellt der Schule ab heute insgesamt 15 PCs und 3 Drucker zur Verfügung, sie können von der Schülerschaft, der Schulbücherei, dem Lehr- und Betreuungspersonal zum Arbeiten in der Schule genutzt werden. 

Die Spende kommt von einem fürstlichen Beherbungsbetrieb aus Kronberg. 

Die PCs sind ausgestattet mit lizensiertem Windows 10, Tastatur & Maus, neu aufgesetzt / installiert (inkl. aller Updates) und sie sind betriebsbereit. Es gibt auch noch ein paar Ersatztastaturen und Mäuse. 

Letzten Samstag haben Matthias Kurtz & Alexander Hartmann noch mal 9 PCs neu aufgesetzt.

Einen besonderen Dank geht an Matthias Kurtz, der sich für die PCs als Spende beim Spender eingesetzt hat und mit Alex Hartmann zusammen aufgebaut hat. 

von

Fundsachen

Liebe Eltern, liebe Kinder,

in unseren Fundkisten haben sich wieder viele Kleidungsstücke gesammelt. Bitte schauen Sie sich die Bilder in unserer Galerie an. Evtl. erkennen Sie den ein oder anderen Kleidungsgegenstand wieder.

Die Kleidungsstücke liegen im Neubau (EG) aus.

Bitte beachten Sie, dass es Eltern nach wie vor nicht gestattet ist, das Schulgelände zu betreten. Bitte beauftragen Sie daher Ihr Kind seine/ihre persönlichen Kleidungsstücke mitzunehmen.

 

von

Schulstart 22.02.2021

Liebe Eltern,

hier finden Sie den aktuellen Elternbrief den Schulstart am 22.02.2021.

von

DRINGEND!

Liebe Eltern,

hier finden Sie den aktuellen Elternbrief für den Wechselunterricht ab dem 22.02.2021 und die Arbeitsbescheinigung. Terminsache: 17.02.2021!

von

Elternbrief

Liebe Eltern,

hier finden Sie den aktuellen Elternbrief vom HKM und den Hygieneplan 7.0.

von

Elternbrief

Liebe Eltern,

hier finden Sie den aktuellen Elternbrief vom HKM.

von

Elternbrief

Liebe Eltern,

hier finden Sie den aktuellen Elternbrief vom HKM.

von

Elternbrief

Liebe Eltern,

hier finden Sie den aktuellen Elternbrief und eine Einverständniserklärung.

von

Schulstart

Zu Ihrer Kenntnisnahme

von

Betreuungs-News

Liebe Eltern, liebe Kinder,

ich hoffe, Ihr seid alle gesund ins Jahr 2021 gerutscht. Leider geht es ja vorerst so weiter, wie das alte Jahr aufgehört hat und wir befinden uns weiterhin im Lockdown.

Unsere Betreuung wird wie vor den Ferien für die Kinder stattfinden, die im Vormittag am Präsenzunterricht teilnehmen und in der Betreuung angemeldet sind. Wir werden die Kinder in den Jahrgangsgruppen belassen, so dass kein zusätzliches Infektionsrisiko besteht.

Es geht jetzt darum, die Nerven zu behalten, weiterhin vorsichtig zu bleiben und trotzdem so viel Normalität wie möglich zu schaffen.

Lasst uns das neue Jahr mit Hoffnung, Mut und gutem Willen angehen und zusammenhalten, auch wenn wir Abstand halten müssen!

Alles Liebe für 2021 –

Eure Betreuung

von

Weihnachten

Liebe Betreuungsfamilien,

die Ferien sind fast da und uns bleibt nur noch Euch allen schöne Ferien zu wünschen.

Wir hoffen, alle können die Feiertage trotz der schwierigeren Bedingungen genießen und kommen auch ohne Geballer gesund und fröhlich ins Neue Jahr!

Bleibt gesund!

 

Euer Betreuungsteam

von

Lockdown

Liebe Eltern,


zur Eindämmung der Pandemie ist es notwendig, den Präsenzunterricht in der Zeit vom 16. Dezember 2020 bis 18. Dezember 2020 einzuschränken und auf das Distanzlernen auszuweichen.


Falls es Ihnen nicht möglich ist, Ihr Kind zuhause zu betreuen, teilen Sie uns bitte anhand dieses Formulars mit, ob Ihr Kind an allen Schultagen bis zu den Ferien in der Schule unterrichtet werden soll.


Bitte informieren Sie die Klassenlehrerin oder den Klassenlehrer ihres Kindes, wenn Sie diese Betreuung in Anspruch nehmen müssen.

von

Homeschooling

Liebe Eltern,

die Schüler der 3. und 4. Jahrgangsstufe erhalten in den nächsten Tagen ihre Benutzerdaten für die Plattform Microsoft Teams. Bitte richten Sie Ihrem Kind den Zugang auf dem Smartphone/Tablet/PC oder Laptop ein. Es besteht die Möglichkeit sich über den Browser oder über die App anzumelden.

Eine Anleitung können Sie am Ende dieser Seite einsehen.

Bitte beachten Sie die bereits mitgeteilten Nutzungsvereinbarungen. Sollten sich Schüler nicht an die mit der Klassenlehrkraft vereinbarten Regeln halten, führt dies zum Ausschluss und zur Löschung des Microsoftkontos.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie von Ihrer Klassenlehrkraft.

von

Übergang 4/5

Liebe Eltern,

die Wahl des weiterführenden Bildungsganges nach dem Besuch der Grundschule steht bald auch für unsere 4. Klässler an. Das Schulamt Offenbach hat uns daher eine Liste mit den gängigsten Fragen zur Veröffentlichung auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt.

Alle weiteren Informationen erhalten Sie Anfang Dezember von Ihrer Klassenlehrkraft.

Tag der offenen Tür an der HMS

Auf der Homepage der Heinrich-Mann-Schule können sie an einem virtuellen Rundgang durch die Schule teilnehmen.

Ebenso wurde eine Hotline eingerichtet. Interessierte Eltern können dort ihre Fragen stellen.

Die Hotline ist an folgenden Tagen erreichbar:

  • Freitag, 11.12.2020 (14–16 Uhr)
  • Dienstag, 26.01.2021 (14–16 Uhr)
  • Mittwoch, 27.01.2021 (14–16 Uhr)

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Schul-Homepage der HMS unter (https://www.hms-dtzb.de/)

FAQ Übergang weiterführende Schule

FAQ Übergang 4-5 Stand November 2020.pdf (450,1 KiB)

von

Corona

von

Türkisch

Liebe Eltern,

laut Rücksprache mit Herrn Ercan, kann ab dieser Woche der Türkischunterricht wieder stattfinden. (mit Maske)!!!

Er findet wie bisher im Hauptgebäude der ALS statt.

Unterrichtszeiten:

  1. Klasse: dienstags – 5. Std. (12.00 Uhr bis 12:45 Uhr)
  2. Klasse: dienstags – 6. Std. ( 13:15 Uhr bis 14:00 Uhr)
  3. Klasse: mittwochs – 6. Std. (13:15 Uhr bis 14:00 Uhr)
  4. Klasse: mittwochs – 7. Std. (14:00 Uhr bis 14:45 Uhr)

von

Umgang Corona

Bitte beachten Sie unsere aktuellen Maßnahmen nach dem ISG. Weiter Infos können Sie dem unten angefügten PDF entnehmen.

von

Schulbetrieb

Liebe Eltern der Astrid-Lindgren-Schule,


aufgrund der steigenden Infektionszahlen, hat der Kreis Offenbach für die Zeit ab Donnerstag, den 29.10.2020 die Stufe 2 „Eingeschränkter Regelbetrieb“ des Hygieneplans des Hessischen Kultusministeriums beschlossen. Zusätzlich hat er weitere Einschränkungen angeordnet, die wir nun umsetzen müssen.
Bis auf Weiteres gelten daher folgende Regelungen:

  • Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist weiterhin außerhalb der Klasse auf dem gesamten Schulgelände zu tragen.
  • Eine MNB ist auch immer dann zu tragen, wenn sich Lerngruppen in einzelnen Fächern (Religion), oder auch in der Nachmittagsbetreuung mische.
  • Förderkurse finden in festen Gruppen (klassenintern) statt.
  • Der Vorlaufkurs findet je nach Kita getrennt und tageweise statt.
  • Die Hausaufgabenhilfe findet weiterhin statt, da sie klassenintern mit der Betreuung erfolgt
  • Der Sportunterricht findet entweder draußen oder in der Halle kontaktlos statt
  • Der Schwimmunterricht wird ausgesetzt
  • Es finden keine AGs statt
  • Kinder mit Erkältungssymptomen müssen zu Hause bleiben, bzw. sofort abgeholt werden
  • Eltern dürfen nur mit telefonischer Anmeldung im Sekretariat das Schulgebäude betreten


Ziel des Schulträgers ist es, trotz der schwierigen Umstände den Unterrichtsbetrieb möglichst lange aufrecht erhalten zu können und einen weiteren „Lockdown“ zu verhindern.

Den Elternbrief finden Sie ebenfalls im Download-Center.

von

Betreuungs-News

Ab sofort können Sie auch immer die aktuellen News aus der Betreuung auf unserer Homepage nachlesen.

von

Schulbetrieb

Liebe Schulgemeinde,


wir hoffen, dass Sie sich in den Ferien trotz der angespannten Situation ein wenig erholen konnten.


Aufgrund der ständig steigenden Infektionszahlen gelten nach den Herbstferien besondere Regelungen, die auf den Anweisungen des Hessischen Kultusministeriums und der für uns zuständigen Gesundheitsämter, bzw. dem Inkrafttreten der Allgemeinverfügung des Kreises Offenbach basieren.

Die neuen Regelungen können Sie in unserem Elternbrief nachlesen.

von

Quarantänebestimmungen

Liebe Familien der Astrid-Lindgren-Schule,

 

die Herbstferien stehen vor der Tür und einige von Ihnen haben vielleicht Reisepläne.

Wir bitten Sie, sich vor Reiseantritt genau zu informieren, ob Ihr Zielort zu den Risikogebieten des RKIs gehört.


https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Bitte beachten Sie dann die geltenden Quarantänebestimmungen.

Vielen Dank.

 

Das gesamte Team der ALS wünscht erholsame Herbstferien.

von

Elternbrief

Unseren aktuellen Elternbrief, mit Infos zum Beginn der Herbstferien, finden Sie im Link unten.

von

Elternbrief

Unseren aktuellen Elternbrief mit allen Terminen für das Schuljahr 2020/2021 finden Sie im Download-Center.

von

Klassenfotos

Kurz nach Beginn des neuen Schuljahres wurden wieder Portait- und Klassenbilder gemacht. Die Kinder haben bereits die Fotomappen mit nach Hause genommen.

Bitte geben Sie die nicht gewünschten Bilder wieder schnellstmöglich in der Schule ab und überweisen die ggf. fälligen Beträge mit dem beiliegenden Überweisungsformular. Die Klassenlehrkräfte nehmen kein Geld für die Bilder an.

von

Spielgeräte

10. September 2020: Ein großer LKW stand heute morgen in der Nibelungenstraße.

Der Grund: Das neue Gerätehaus für künftige Pausenspielgeräte wurde angeliefert. Ein Gabelstapler entlud mehrere große Pakete, die eine Fertigbaugartenhütte enthalten.

Dort sollen in Zukunft – vielleicht sogar noch vor den Herbstferien – Spielgeräte und Roller für die Pausen und Bewegungsstunden gelagert und ausgeliehen werden.

Bis es soweit ist, wird es aber noch eine Weile dauern, denn zunächst muss erst ein Fundament gepflastert und anschließend die Hütte erst zusammengebaut werden.

Finanziert wurde sie über den Förderverein der ALS. Wer Hilfe beim Aufbau leisten möchte, kann sich gerne unter 0157 / 50180462 (Betreuung) melden.

 

Foto: Daniel Schmitt

von

Krankmeldungen

Ab sofort können Sie Ihr Kind online krank melden. Hierfür haben wir ein Krankmelde-Formular eingerichtet.
 
Sie haben so die Möglichkeit Ihr Kind bereits am Vorabend oder am Wochenende krank zu melden. Dadurch kommt es am Morgen zu keinen langen Wartezeiten am Telefon und unsere Sekretärin wird enorm entlastet.
 
Bitte beachten Sie, dass ab dem 3. Fehltag eine Bescheinigung des Kinderarztes benötigt wird.

von

Corona-Testung

Alle Beschäftigten an Hessens Schulen können sich alle 14 Tage freiwillig auf Covid-19 testen lassen.
Was recht simpel klingt, ist in der Praxis gar nicht so einfach umsetzbar: Nur wenige Ärzte bieten Testtermine am Nachmittag an und so ist es für Lehrkräfte und Betreuung nicht immer einfach, sich testen zu lassen.
Dank der großartigen Hilfe eines Elternteils der 3b ist es allen Beschäftigten der ALS nun möglich, sich gesammelt in der Schule testen zu lassen.
Mit der Unterstützung unserer Sekretärin Frau Sommer hilft uns Frau Arghandiwall (3b), die in einem medizinischen Versorgungszentrum als Arzthelferin arbeitet, auch beim bürokratischen Teil der Testung. Damit wird viel Zeit und Aufwand gespart, was letztendlich auch den Kindern zugute kommt.
 
Die Lehrer/innen, Betreuungskräfte und Angestellte der Astrid-Lindgren-Schule bedanken sich auch hier vielmals für diese tolle Unterstützung!

von

Elterntaxis

Leider kein Einzelfall: Eine Autofahrerin hält auf dem Zebrastreifen und entlässt ihr Kind in die Schule, dreht und übersieht dabei fast ein anderes Kind.

In den Tagen seit Beginn des neuen Schuljahres nach den Sommerferien kommt es morgens und nachmittags vermehrt zu rücksichtslosem und gefährlichem Verhalten in der Nibelungenstraße.

Grund ist ein Teil der so genannten „Elterntaxis“, welche aus Egoismus und Gedankenlosigkeit andere Kinder und Fußgänger sowie Rad- und Autofahrer durch verkehrswidrige Fahrweise gefährden.

Derzeit sind morgens beide Haupttore geöffnet, um dem Hygienekonzept der ALS entsprechend die Flaschenhalssituationen an den Eingangstüren zu entzerren. Leider scheint dies dazu zu führen, dass manche Eltern die Straßenverkehrsordnung vergessen. Auch nachmittags sind schon wilde Wendemanöver auf dem Zebrastreifen beobachtet worden.

Die Schule bittet daher alle Eltern dringend, unbedachtes Verhalten anderer Verkehrsteilnehmer direkt anzusprechen – andernfalls wäre man gezwungen, das Tor zur Nibelungenstraße wieder zu schließen, obwohl dies das Gedränge am verbliebenen Eingang zur Limesstraße verschärfen würde.

von

Wichtig

Infos für Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Sicherlich werden viele Familien diese Möglichkeit nutzen und ihre Urlaubstage bei Reisen innerhalb Deutschlands oder im Ausland verbringen. Dabei ist zu beachten, dass immer noch viele Länder, aber auch immer wieder Regionen innerhalb Deutschlands, vom RKI als Risikogebiet eingestuft sind.

Rückkehrer aus Regionen, die vom Robert-Koch-Institut (RKI) als Risikogebiet eingestuft werden, müssen bei ihrer Rückkehr sofort in eine 14-tägige häusliche Quarantäne. Rückkehrer müssen sich in diesem Fall umgehend selbstständig an das Gesundheitsamt wenden.

Wer sich nach der Rückkehr aus einem Risikogebiet nicht in Quarantäne begibt und/oder sich nicht beim Gesundheitsamt meldet, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die jeweils geahndet werden kann. Außerdem kann der Anspruch nach dem Infektionsschutzgesetz für Lohnersatzzahlung verloren gehen, wenn man sich wissentlich in ein Risikogebiet begibt. Das heißt, der Arbeitgeber muss gegebenenfalls für die Zeit der Quarantäne keinen Lohn zahlen. Diesen bekommt der Arbeitgeber dann nämlich auch nicht vom Land erstattet.

Weitere Informationen hat unser Kreisgesundheitsamt unter dem Link https://www.kreis-offenbach.de/Auslandsurlaub bereitgestellt.

von

Einschulung

Die Einschulungsfeier ist ein wichtiges Erlebnis und wir freuen uns sehr darauf, Sie und Ihre Kinder in der Schule begrüßen zu können.

Aufgrund der Vorschriften des Infektionsschutzes ist es notwendig, dass für die Einschulungsfeier die maximale Personenanzahl festgelegt wird. Für unsere Schule bedeutet dies, dass zwei erwachsene Begleitpersonen pro Kind teilnehmen dürfen.

Bitte geben sie dieses ausgefüllte Formular bis spätestens 03.08.2020 in der Schule ab (Briefkasten).

Die Vorgaben zum Infektionsschutz erfordern, dass alle Gäste der Feier mit Namen angegeben werden.

von

Wichtig

Liebe Eltern,

leider kann aufgrund der momentanen Situation die Anmeldung nicht wie gewohnt stattfinden.

Wir werden Sie und Ihr Kind anschreiben, sobald wir wieder Termine vergeben können.